über Istrien

Istra
Istrien – die größte Halbinsel der Adria – ist das beliebteste Urlaubsziel Kroatiens und liegt geographisch zwischen Trieste und Rijeka. Istrien ist nur wenige Autostunden von Deutschland und Österreich entfernt.

Über 1.000 Kilometer Küste mit einer Vielzahl von einsamen Buchten, aufregenden Felsen, Kies- und Sandstränden erwarten die Urlauber bei Ihrem Besuch in Istrien.

Eine alte kroatische Volksweisheit lautet: "Wenn Du den Finger ins Meer tauchst, bist Du mit der ganzen Welt verbunden" (Kad stavis prst u more, povezan si s cijelim svijetom). Diese Volksweisheit lebt noch weiterhin in den Köpfen der Einheimischen. Kein Ort in Istrien ist mehr als 35 km vom Meer entfernt, und einige Städte schieben sich weit in das Meer hinein.

Istrien gehört zu den beliebtesten Reisezielen in Europe und das hat viele Gründe.

Trotz der relativ kleinen Fläche Istriens, erwartet den Besucher eine unglaubliche Vielfalt beeindruckender Landschaften. Von den flachen Landzungen im westlichen Teil von Istrien, über die Weinhügel und den Trüffelwäldern im inneren Teil Istriens bis hin zu den karstigen Höhenzügen Nordistriens. Neben den wunderschönen Natur-Landschaften bietet Istrien seinen Urlaubern auch vielseitige Sport- und Freizeitangebote und ist gerade für Familien ideal.
 

Rabac

Rabac
Das einst kleine Fischerdorf Rabac hat sich zu einem der beliebtesten Badeorte Istriens entwickelt. Die aneinandergereihten weißen Kiesstrände, die üppige mediterane Vegetation und das kristallklare Wasser verleihen diesem Ort auch den Namen "Perle der Kvarner Bucht".
 

Labin

Labin
Am Berg oberhalb von Rabac liegt das altertümliche Labin. Labin gilt als heimliche Kulturhauptstadt Istriens. Die bekanntesten Maler und Bildhauer Istriens stammen aus dieser Region. Die faszinierende Architektur und die vielen kulturhistorischen Denkmäler verleihen dieser Stadt eine faszinierende Atmosphäre.

Vom Glockengeschoss der Kirche Campanile geniesst meinen unvergleichbaren Ausblick über Rabac, den Südteil Istrien über das Meer der Kvarner Bucht bis hin zur Insel Cres.